Startseite | Kontakt | Impressum / Datenschutz | Sitemap

Hans Jürgen Noss, MdL

Nahe Zeitung vom Donnerstag, 04. April 2019

Land fördert Schulsozialarbeit

Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium hat, wie Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig
dem Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss mitteilte, den Schulen im Landkreis Birkenfeld
Landeszuwendungen für Schulsozialarbeit im Jahr 2019 zugewiesen.
So erhalten der Landkreis Birkenfeld eine Zuwendung in Höhe von 107.100 Euro und die Stadt
Idar-Oberstein in Höhe von 30.600 Euro. Mit dieser Förderung unterstützt das Land die
Jugendämter bei den Schularten mit Berufsabschluss, an denen Schulsozialarbeit nach Ansicht
der Jugendämter einen sinnvollen Beitrag für die pädagogische Arbeit darstellt.
Der Kreis erhält 107.100 Euro, die für die Schulsozialarbeit an den nachfolgend genannten
Schulen vorgesehen sind:
Schule Stellen-
anteil

Zuwendungsfähige
Personalkosten

Förderung

RS+ FOS Birkenfeld/Niederbrombach
RS+ Idar-Oberstein Ida Purper
SFL Birkenfeld
SFL Idar-Oberstein
IGS Herrstein/Rhaunen

0,50
0,75
0,50
0,75
1,00

rd. 28.800 €
rd. 43.200 €
rd. 27.800 €
rd. 41.700 €
rd. 61.800 €

15.300 €
22.950 €
15.300 €
22.950 €
30.600 €

Die Stadt Idar-Oberstein erhält eine Zuwendung in Höhe von 30.600 Euro für die Realschule+
Idar-Oberstein Rostocker Str., Stellenanteil 1,0 bei zuwendungsfähigen Personalkosten von
49.400 Euro.
Die Zuwendungen werden in 2019 jeweils in 5 gleichgroßen Teilbeträgen ausgezahlt.
Der Landtagsabgeordnete begrüßt diese Förderungen, die mithelfen, auftretende Probleme im
sozialen Bereich an Schulen zu reduzieren und ein leistungsfähiges und sozial gerechtes
Bildungssystem zu fördern.