Startseite | Kontakt | Impressum / Datenschutz | Sitemap

Hans Jürgen Noss, MdL

Nahe Zeitung vom Mittwoch, 27. September 2017

Oppositionsrolle die einzig richtige Entscheidung

Sozialdemokraten reagieren unterschiedlich auf niederschmetterndes Wahlergebnis

Kreis Birkenfeld. Die SPD steht vor einem Scherbenhaufen. Wie will die einstige große und traditionsreiche Volkspartei wieder herauskommen aus Stimmen- und Stimmungstief? Wir befragten Akteure aus der Nahe-Region.

Hans Jürgen Noss, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender im Kreis Birkenfeld, steht hinter Martin Schulz: „Mit einer Einschränkung: Es hat mir nicht gefallen, dass es direkt am Wahlabend hieß, dass er Vorsitzender bleibt. Da hätte man mal noch ein bisschen warten können. Wir haben ja zum Beispiel im Dezember Parteitag. Dort hätte er sich der Wiederwahl stellen können.“ Die Oppositionsrolle zu übernehmen, sei die richtige Entscheidung gewesen: „Wir müssen uns inhaltlich und personell neu aufstellen.“ Die SPD-Mannschaft müsse sich fragen: „Haben wir vielleicht die falschen Themen? Agieren wir vielleicht nicht tagesaktuell genug? Haben wir die falsche Wortwahl?“