Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 14.07.2005

Serviceorientiert und effizient
Landtagsabgeordneter Noss besuchte Standortverwaltung Idar-Oberstein

IDAR-OBERSTEIN. Der Standortverwaltung in Idar-Oberstein, mit rund 1200 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Landkreis, stattete der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss einen Informationsbesuch ab.

Die "Stov" versteht sich, so deren Leiter Edmund Schulz, als ein moderner Dienstleister für die militärischen und zivilen Dienststellen, der seine Leistungen serviceorientiert und effizient erbringt. Die Dienststelle ist für die Verwaltung der Liegenschaften an den Bundeswehr Standorten Idar-Oberstein, Birkenfeld, Kusel, Windesheim, Hermeskeil und Niederbrombach verantwortlich. Besondere Bedeutung kommt dabei der Verwaltung des Truppenübungsplatzes in Baumholder zu, der mittels eines optimierten Betriebsmodells gemanagt wird. Der Landtagsabgeordnete stellte fest, dass ein gut funktionierender Truppenübungsplatz wichtige Voraussetzung für die weitere Bundeswehr- und Nato-Präsenz an den Standorten im Landkreis Birkenfeld sei.

Seit Anfang des Jahres hat die Stov Idar-Oberstein neben ihrer bisherigen Zuständigkeit für weitere Standorte im südwestdeutschen Raum die Verpflegungsorganisation übernommen. Es soll, wie Schulz ausführte, geprüft werden, ob es gelingt, kostengünstiger als private Firmen zu sein. Ziel sei es, Kosten zu sparen, ohne dass die Qualität der Verpflegung darunter leidet.

Abschließend informierte Schulz darüber, dass die Stov Idar-Oberstein führend bei den Einreichungen von Verbesserungsvorschlägen unter den Standortverwaltungen Deutschlands ist.

Noss unterstrich ausdrücklich die wichtige arbeitsmarktpolitische Bedeutung der Standortverwaltung für den gesamten Landkreis und begrüßte es, dass sich die Mitarbeiter den Erfordernissen der Zeit stellen.