Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 09.12.2005

Abgeordneter zu Gast im Altenheim
Hans-Jürgen Noss nahm sich Zeit für Beschäftigte

IDAR-OBERSTEIN. Der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss besuchte in der Vergangenheit zahlreiche Einrichtungen und Unternehmen, um sich vor Ort zu informieren. "Leider kommt bei diesen Besuchen der Berufsalltag der dort Beschäftigten meist zu kurz", wie der Abgeordnete feststellte. Aus diesem Grund will Noss sich in den nächsten Monaten bei seinen Besuchen vermehrt über diesen Bereich informieren. Den Anfang machte er in der Pro Seniore Residenz in Kirchenbollenbach, wo er sich einen Vormittag lang Einblick in die Arbeit in einem Altersheim verschaffte.

"Besonders angetan war ich von der Herzlichkeit, mit der die Beschäftigten den Heimbewohnerinnen- und Bewohnern begegnen. Hier ein liebes Wort, dort ein Streicheln, oder einfach nur zuhören. Trotz der vielen Arbeiten, die sie zu erledigen haben, fanden die Beschäftigten immer wieder Zeit, sich um die älteren Menschen zu kümmern, und ihnen Geborgenheit zu vermitteln."

Diejenigen, die hier arbeiten, sehen, so der Abgeordnete, in ihrer Arbeit nicht nur einen Job, sondern bringen sich voll in ihrem Beruf ein. Der Berufsalltag in einem Altersheim stelle sich für die Beschäftigten nicht einfach dar, so Noss, sondern erfordert viel Engagement und soziale Einstellung. Der Abgeordnete informierte sich über die vielen Arbeiten, wobei er den hohen Bürokratieaufwand kritisierte. Bei einem Abschlussgespräch mit Friedhelm Drusenheimer, dem Leiter der Pro Seniore Residenz und weiteren Beschäftigten, wurden die Eindrücke angesprochen und diskutiert. Offen gebliebene Fragen konnten beantwortet werden.