Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 09.06.2005

Es müssen mehr Parkplätze her
Noss: Situation für Bahnfahrer verbessern

HOPPSTÄDTEN-WEIERSBACH. In einem Schreiben an Manfred Dreier, den Vorsteher des Zweckverbandes Umwelt-Campus Birkenfeld, weist Landtagsabgeordneter Hans-Jürgen Noss (SPD) nochmals auf die von ihm bereits in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Birkenfeld angesprochene problematische Parksituation am Regionalbahnhof Neubrücke hin.

Bereits einmal erhöht

Erfreulicherweise, so Noss, nehme die Zahl der Fahrgäste, die den Bahnhof in Neubrücke als Ein- und Ausstiegsbahnhof benutzen, immer mehr zu. Dies führe zwangsläufig dazu, dass die vorhandenen, knapp bemessenen Parkplätze mittlerweile häufig nicht mehr ausreichen, und das, obwohl die Anzahl der Parkplätze bereits einmal erhöht wurde. Die Zugreisenden stellen daher immer häufiger ihre Fahrzeuge entlang der Straße oder auf der Wiese ab, wie Noss aufgefallen ist. "Es erscheint mir daher dringend erforderlich, möglichst bald weitere Parkplätze zu schaffen", appelliert Noss an Zweckverbandsvorsteher Dreier, Abhilfe zu schaffen.

Die Schaffung neuer Parkplätze dürfte auch deshalb äußerst wichtig sein, so Noss weiter, weil die Akzeptanz des Bahnhofs Neubrücke zum großen Teil davon abhängt, dass Fahrgäste der Bahn ihre privaten Fahrzeuge in nicht allzu weiter Entfernung zum Bahnhof abstellen können.

"Ein gut frequentierter Bahnhof in Neubrücke, nur wenige Meter von der Fachhochschule Umwelt-Campus entfernt, trägt auch wesentlich zum Gelingen und zur dauerhaften Etablierung der Fachhochschule in Neubrücke bei", ist Hans Jürgen Noss überzeugt. Der Landtagsabgeordnete sagte Manfred Dreier in der Angelegenheit seine volle Unterstützung zu.