Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung vom Mittwoch, 16. Juli 2014

SPD sucht den Konsens mit anderen Parteien
Erste Fraktionssitzung – Noss bleibt Chef


Kreis Birkenfeld. Zur ersten Fraktionssitzung nach der Kommunalwahl trafen sich die Mitglieder der neuen SPD-Kreistagsfraktion. Hans Jürgen Noss gratulierte allen gewählten Kreistagsmitglieder und begrüßte die neuen Mitglieder.
Mit 15 Mitgliedern stellt die SPD auch im neuen Kreistag die stärkste Fraktion, womit, wie Noss betonte, das Hauptziel der SPD, wieder stärkste Fraktion im Kreistag zu werden, erreicht wurde. Zwar habe man einen Sitz verloren, dies sei aber wohl der Gesamtsituation im Land wie auch im Kreis geschuldet, wo erstmals die Grünen im Kreistag vertreten sind, dem in der neuen Wahlperiode acht Parteien und Gruppen angehören.
Übereinstimmend betonten die Fraktionsmitglieder, dass es Ziel der SPD-Fraktion sei, mit allen Parteien und Gruppen vernünftig zusammenzuarbeiten. Die Probleme, die der Kreis in den nächsten Jahren zu bewältigen habe, seien viel zu groß und nur gemeinsam zu lösen, sagte Bruno Zimmer. Als größte Herausforderungen sieht die Fraktion die Entwicklung des Nationalparks, den ÖPNV in Verbindung mit dem Schülerverkehr, die demografische Entwicklung, die den Landkreis Birkenfeld ganz besonders trifft, die Verbesserung der Infrastruktur, die Schaffung von Arbeitsplätzen sowie den Erhalt des Landkreises.
Die anschließende Neuwahl des Fraktionsvorstandes brachte folgendes Ergebnis: Fraktionsvorsitzender ist Hans Jürgen Noss, stellvertretende Fraktionsvorsitzende sind Volkmar Pees, Uwe Weber und Bruno Zimmer. Als Fraktionsgeschäftsführerin fungiert Elfi Retzler. Als Ersten Kreisbeigeordneten nominierte die Fraktion Klaus Beck. Er wurde inzwischen bereits vom Kreistag gewählt.