Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung vom Freitag, 24. Mai 2013

B 41: Alles ist im Plan
Lewentz mit positivem Bescheid für drei Umgehungen

M Kreis Birkenfeld. Die drei Ortsumgehungen an der B 41, Hochstetten-Dhaun, Martinstein und Niederbrombach-Oberbrombach-Rötsweiler, sollen für den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2015 angemeldet werden. Das forderten die drei SPD-Landtagsabgeordneten der Nahe, Hans Jürgen Noss, Peter Wilhelm Dröscher und Carsten Pörksen, vor wenigen Wochen in einem gemeinsamen Schreiben an den rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz.
Wie der Minister jetzt den Abgeordneten mitteilte, wurde dieser Forderung entsprochen. Noss betonte, es komme nun darauf an, dieses Projekt möglichst günstig im BVWP 2015 zu positionieren, um den Ausbau möglichst zeitnah umzusetzen. Der Abgeordnete bezeichnet es als wichtig, schnellstmöglich Gespräche mit dem Ministerium und den betroffenen Kommunen herbeizuführen, in denen die erforderlichen Abstimmungen erfolgen.
Neben den Projekten entlang der B 41 ist auch die Ortsumgehung der Kreisstadt Birkenfeld, die B 269, im BVWP 2015 enthalten.
Innerhalb des Rheinland-Pfalz-Takts 2015 sind weitere Verbesserungen beim Schienen-Personen-Nahverkehr (SPNV) vorgesehen wie die Reaktivierung der Bahnstrecke Heimbach-Baumholder und die Elektrifizierung der Strecke Türkismühle-Neubrücke. Die Regionalbahn aus Saarbrücken wird über Türkismühle bis Neubrücke verlängert, wodurch eine wesentlich bessere Anbindung an das Saarland erfolgt. Die Regionalbahnlinie Mainz – Idar-Oberstein soll künftig an allen Tagen der Woche stündlich fahren. Die vorgesehenen Verbesserungen kommen vor allem den Berufspendlern zugute, so Noss.