Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

08.08.2012 32/012

Land fördert wasserwirtschaftliche Projekte im Landkreis

Wie Umweltministerin Ulrike Höfken dem Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss mitteilte, fördert das Land die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen:
Für den Aufbau einer Fernwirkeinrichtung, für die Kläranlagen der Verbandsgemeinde Herrstein erhält die Verbandgemeinde ein Darlehen aus dem Zuschussprogramm in Höhe von 50.000 Euro.
Die Verbandsgemeinde Rhaunen erhält für die Renaturierung einer Wehranlage am Idarbach, welches naturnah umgebaut wird, eine Zuwendung in Höhe von 45.000 Euro, was einer Zuschusshöhe von 90% entspricht.
Für die Erneuerung und Erweiterung des Hochbehälters Stipshausen erhält die Verbandsgemeinde 2012 ein Darlehen aus dem Zinszuschussprogramm des Landes in Höhe von 1.360.000 Euro. Das entspricht 80% der zuwendungsfähigen Ausgaben.
Die Verbandsgemeinde Birkenfeld erhält für die Schaffung eines notwendigen 2. Regenrückhalterbeckens in Dienstweiler einen Zuschuss in Höhe von 35.700 Euro. Dies entspricht einer 50% Förderung der Maßnahme.
Das Regenrückhaltebecken wird zur Rückhaltung des anfallenden Oberflächenwassers im Bereich Dienstweiler, Auf dem Hübel, und zur Retention als Erdbecken im Taleinschnitt hinter der Bebauung und neben dem vorhandenen Entwässerungsgraben angelegt. Das Erdbecken wird kaskadenförmig der Geländetopografie angepasst. Der Ablauf erfolgt in den besagten Entwässerungsgraben über eine Drosselleitung DN 150. Der Basisabfluss orientiert sich an dem ohnehin natürlichen Abfluss des anstehenden Geländes.
Der Landtagsabgeordnete freut sich über die Zuwendungsbescheide, die es den begünstigten Verbandsgemeinden ermöglicht, ihre Infrastruktur weiter auszubauen.