Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

14.12.2011 50/11

Lewentz besucht PI Baumholder

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz stattete in Begleitung des Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss und Bürgermeister Peter Lang der Polizeiinspektion Baumholder einen Besuch ab. Er wolle mit den Polizisten sprechen und deren Meinung zu der jetzt getroffenen Lösung bezüglich des Erhalts ihrer Dienststelle erfragen, so der Minister. Die anwesenden Polizisten zeigten sich erleichtert und erfreut, dass sie ihren Dienst auch weiterhin in Baumholder leisten können, brachten aber gleichzeitig Anregungen vor, wie der Dienstablauf zukünftig vielleicht besser organisiert werden könne. Lewentz sagte zu, die Vorschläge in die weiteren Überlegungen einfließen zu lassen. Wie er weiter ausführte, wird die jetzt beschlossene Organisationsstruktur der Polizeiinspektionen und Polizeiwachen in der Fläche auf jeden Fall bis zum Ende der jetzigen Legislaturperiode des Landtags 2016 Bestand haben. Es muss Ruhe einkehren, so der Landtagsabgeordnete, damit die Polizei sich auf ihre Hauptaufgabe, den Bürgerinnen und Bürgern Sicherheit zu gewährleisten, konzentrieren kann. Bürgermeister Peter Lang bedankte sich nochmals beim Minister und dem Landtagsabgeordneten, dass die Diskussion um den Erhalt der Polizeiinspektion Baumholder letztlich ein gutes Ende gefunden habe, wobei er betonte, dass das starke Engagement der Bürgerinnen und Bürgern im Bereich Baumholders, die 6000 Unterschriften für den Erhalt der PI gesammelt hatten, deutlich gemacht habe, welch hohen Stellenwert und Wertschätzung die Polizei in Baumholder habe.