Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 09.12.2010

Klassensprecher planen fleißig Veranstaltungen
Ida-Purper-Schule Landtagsabgeordneter zeigt sich beeindruckt von Diskussionsrunden auf Lichtenburg

Idar-Oberstein. Klassensprecher sein, das ist ein verantwortungsvolles Amt mit vielen Aufgaben. Um sich auf sie noch besser vorzubereiten, zog sich das Team der Sprecher der Realschule plus Idar-Oberstein, der Ida-Purper-Schule, auf die Burg Lichtenberg bei Kusel zu einer Klausur zurück. Begleitet wurden sie von ihren Lehrern Andrea Müller, Anita Becker, Erwin-Klaus Dreher und Schulleiter Helmut Pieroth. Die Sprecher diskutierten über Themen wie die Gemeinschaft der aus zwei Schulen kommenden Kinder in der Realschule plus und die Sicherheit an der Schule. Darüber hinaus hatte die Gruppe den Auftrag, ein Jahresprogramm für die Arbeit der Schülervertretung (SV) zu entwickeln. Die Teilnehmer machten sich Gedanken über das Faschingsfest, einen Tag der offenen Tür und Musikveranstaltungen an der Ida-Purper-Schule.

Darüber hinaus erhielten die Schüler Besuch von dem Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Noss, dem sie einen Einblick in die Arbeit der SV gaben. Der Politiker lobte nicht nur die präsentierten Ergebnisse ihrer Planung. Ihn beeindruckte insbesondere die faire und tolerante Art, mit der die Schüler kontrovers diskutierten. Er lud sie ein, ihn im Landtag zu besuchen und dort zu erfahren, wie Interessenvertretung auf dieser Ebene der Politik funktioniert.

Und auch auf andere Weise werden die Schüler von dem Besuch des Abgeordneten profitieren: Noss versprach, einen Pokal für das geplante Fußballfest an der Realschule plus zu spenden.

Das Fazit der Teilnehmer zu der Veranstaltung auf der Lichtenburg fiel durchweg positiv aus, da sie zu vielen Projekten und Themen Ideen und Meinungen einbringen und entwickeln konnten. Nächster Schritt wird sein, die im Schulelternbeirat versammelten Vertreter für die Vorhaben der SV zu gewinnen.