Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 09.01.2010

Land will Bau von Heilstollen finanziell unterstützen

Geplantes Projekt im Steinkaulenberg soll den Tourismus in Idar-Oberstein sowie im Kreis weiter nach vorne bringen

IDAR-OBERSTEIN. Zu den bedeutendsten touristischen Einrichtungen in der Region gehören die "Edelsteinminen im Steinkaulenberg", die jährlich von 65 000 bis 85 000 Gästen aus aller Welt besucht werden. Um die Minen für die Besucher noch attraktiver zu gestalten, ist geplant, eine Heilstollen einzurichten. Das Projekt beinhaltet, in der staubfreien und kühlfeuchten Luft unter anderem Therapiemöglichkeiten für alle Allergiker anzubieten.

Der Idar-Obersteiner Oberbürgermeister Bruno Zimmer und der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss führten in Mainz Gespräche mit Staatssekretär Roger Lewentz (alle SPD), um zu klären, inwieweit sich Fördermöglichkeiten ergeben könnten. Wie der Staatssekretär jetzt mitteilte, passt das Projekt gut in die regionale Tourismusstrategie und stellt einen weiteren wichtigen Baustein für die Region dar.

Oberbürgermeister Bruno Zimmer, der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss wie auch Landrat Axel Redmer (SPD) begrüßen die Förderzusage des Landes, die von Kosten in Höhe von rund 380 000 Euro ausgeht und auch die Erlaubnis einräumt, einen vorzeitigen Baubeginn anzustreben.

Wie die drei Politiker übereinstimmend feststellen, sind jetzt gute Voraussetzungen gegeben, den Tourismus als wichtigen Wirtschaftsfaktor zu festigen, und zwar sowohl in der Stadt, wie auch im gesamten Landkreis.