Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

20.01.2010 3/10

SPD-Kreisparteitag

Die Analyse und Aufarbeitung der Bundestagswahl im letzten Jahr, sowie die Ehrung von langjährigen Parteimitgliedern, bildeten den Schwerpunkt eines Kreisparteitages der SPD in der Algenrodter Turnhalle.

Neben Wirtschaftminister Hendrik Hering, der auch Vorsitzender des SPD-Regionalverbandes Rheinland ist, konnte der Kreisvorsitzende Hans Jürgen Noss auch Landrat Axel Redmer begrüßen.

In seinen einführenden Worten betonte Noss, dass das Ergebnis der Bundestagswahl die schlimmsten Erwartungen noch übertroffen habe.

Fehlende Perspektiven für die Bundespartei eine Regierung unter Führung der SPD bilden zu können, sowie eine nicht zu leugnende Unzufriedenheit über die Politik der letzten Jahre, führten so Noss dazu, dass zahlreiche SPD-Wähler bei der Wahl zu Hause blieben oder andere Parteien wählten.

Hendrik Hering bekräftigte dies und führte weiter aus, dass zahlreiche Menschen die Politik der letzten Jahre nicht mehr als sozial ausgewogen und gerecht empfunden haben. Es gelte sich jetzt in der Opposition neu aufzustellen und deutlich zu machen, dass die SPD die Partei der sozialen Gerechtigkeit ist, was natürlich auch durch konkrete Entschlüsse untermauert werden müsse.

Axel Redmer berichtete von Sitzungen im Parteirat und vom Dresdener Parteitag, wo diese Punkte ebenfalls deutlich angesprochen wurden und auch die Entscheidungsfindungen der letzten Jahre deutlich kritisiert wurden, wobei ein Mehr an innerparteilicher Diskussion und Demokratie gefordert wurde.

In einer sich anschließenden offenen Diskussion, an der sich zahlreiche Redner beteiligten, wurden die verschiedenen Punkte angesprochen und diskutiert. Hendrik Hering machte deutlich, dass er die innerpolitische Diskussion als wichtige Anliegen und Erfordernis versteht, damit die SPD sowohl in den eigenen Reihen, als auch bei den Wählern wieder mehr Unterstützung und Akzeptanz erfährt.

Für 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde Dr. Ernst Theilen von Hendrik Hering geehrt, der, Landrat Axel Redmer und den Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss für 40-jährige Mitgliedschaft auszeichnete, wobei er die Verdienste der drei Geehrten im Bereich der Landes- und Kommunalpolitik unterstrich.

Abschließend bedankte sich der Kreisvorsitzende bei den Delegierten, die in großer Anzahl zu dem Parteitag erschienen, für die gute , offene und engagierte Diskussion auf der die Kreispartei aufbauen könne, um die nächsten Aufgaben und Herausforderungen gestärkt angehen zu können.