Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

06.01.2010 1/010

Schüler- und Jugendwettbewerb 2010

Zum 24. Mal führen der Landtag Rheinland-Pfalz und die Landeszentrale für die politische Bildung im kommenden Jahr einen Schüler- und Jugendwettbewerb durch. Ziel ist es, wie der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss mitteilt, möglichst viele junge Menschen zu motivieren, sich mit politischen Themen auseinander zu setzen.

Drei Themen stehen zur Auswahl:

1. Süchte - eine Flucht aus der Wirklichkeit: Gefesselt von Drogen, Alkohol, Tabak, Computer, Spiele usw.

2. 20 Jahre der Deutschen Einheit - Vergangenheit und Gegenwart: Ist zusammen gewachsen, was zusammen gehört.

3. Jenseits der Grenze: Unser Nachbar Frankreich

Teilnehmen können alle rheinland-pfälzische Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren, ob als Schüler(in) Auszubildende (r) oder Berufsanfänger(in). Die Beteiligung am Wettbewerb kann erfolgen: Innerhalb der Schule im Rahmen der Unterrichtsarbeit mit Betreuung durch eine Lehrkraft. Bei der Anmeldung ist die betreuende Lahrkraft anzugeben.

In Jugendtreffs und Jugendhäusern mit Betreuung durch eine(n) Jugendleiter(in). Bei der Anmeldung ist die/der betreuende Jugendleiter(in) anzugeben.

In Eigenverantwortung ohne Betreuung. Hier ist dem Wettbewerbsbeitrag eine Erklärung beizufügen, dass "die Arbeit eigenständig und ohne Hilfe anderer Personen und nur unter Hinzuziehung der angegebenen Hilfsmittel erstellt" wurde.

Zugelassen werden Klassen-, Gruppen- und Einzelarbeiten in Textform, als bildnerische Arbeit, oder als mediale Arbeit.

Einsendeschluss für die Arbeiten ist der 31. März 2010. Die Gewinner des Wettbewerbs können tolle Preise gewinnen. Weitere Einzelheiten können von Herrn Grube, Landeszentrale für politische Bildung; Telefon 06131-164098 bezw. dieter.grube@politische-bildung-rlp.de erfragt werden.