Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

03.02.2010 5/010

Ministerin besucht Regionale Schule in Herrstein

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss besuchte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen die Regionale Schule in Herrstein, die die Option hat, ab dem nächsten Schuljahr gemeinsam mit dem Schulstandort Rhaunen als IGS Herrstein/Rhaunen zu firmieren.

Neben dem Schulleiter Wolfgang Keller, Mitgliedern der Planungsgruppe zur Einrichtung der IGS, Elternvertretern und der Schulsprecherin, nahmen auch Landrat Axel Redmer und Verbandsbürgermeister Uwe Weber an dem Gespräch teil.

Herr Keller begrüßte die Ministerin und stellte seine Schule vor, wobei er betonte, dass alle, sowohl Kollegium, Elternschaft wie auch die Kommunalpolitik gemeinsam an einem Strang ziehen, damit die IGS einen guten Start hinlegen kann. Sein ganz besonderer Dank galt den 3 anwesenden Politikern, die sich von Anfang an für die IGS eingesetzt hätten.

Die Ministerin machte deutlich, dass die Schule einen riesigen Schritt vor sich habe, aber als Realschule plus auf der bisher schon vorhandenen Kompetenz und Substanz aufbauen könne. Die wichtige Unterstützung durch die Eltern sei auch gegeben, von daher würden gute Rahmenbedingungen vorliegen, wobei die Arbeit der Planungsgruppe ebenfalls ganz wichtig sei, das Ministerium werde den Weg der neuen IGS sorgsam beobachten und konstruktiv begleiten. Als wichtig bezeichnete es die Ministerin, dass die einzelnen Schulen im Kreis sich nicht als Konkurrenten verstehen sollten, wobei ein Wettbewerb um die besten Ideen aber durchaus positiv zu sehen sei.

Noss, Redmer und Weber bedankten sich anschließend bei der Ministerin für die Unterstützung bei der Aufstellung des Schulentwicklungsplanes und der Option für die Errichtung der IGS in Herrstein und Rhaunen.

Eine Diskussionsrunde, bei der verschiedene schulische Probleme durch die Anwesenden angesprochen wurden, z.B. Schülerbeförderung, Klassenmesszahl u.a., rundeten den Besuch der Ministerin ab.