Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 23.11.2009

Rampe in der Nahe
Wehr wird umgestaltet

HEIMBACH. Das Wehr am Sägewerk Meyer bei Heimbach wird umgestaltet. Zu dieser wasserwirtschaftlichen Maßnahme an der Nahe erhält der Landkreis Birkenfeld, wie Umweltministerin Margit Conrad dem Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss mitteilte, einen Zuschuss von 378 000 Euro. Das entspricht einer Förderquote von 90 Prozent. Die vorhandene Wehranlage ist aufgrund der fehlenden Fischaufstiegseinrichtung für den größten Teil der Gewässerfauna nicht zu überwinden. Sie soll naturnah umgebaut werden.

Es ist vorgesehen, durch eine aufgelöste Blocksteinrampe die biologische Durchgängigkeit des betreffenden Abschnitts für die im Fluss lebenden Tiere wieder herzustellen. Gleichzeitig soll zukünftig ein Trockenfallen der Nahe in diesem Bereich verhindert werden. Mit dieser Maßnahme werden die EU-Richtlinien erfüllt. Danach soll bis 2015 wieder ein besserer ökologischen Zustand aller Gewässer erreicht werden. Dazu leistet die Beseitigung von Hindernissen im Flussbett der Nahe einen wichtigen Beitrag, sind Hans Jürgen Noss und Landrat Axel Redmer über die Maßnahme erfreut.