Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 20.01.2009

Offenes Ohr für die Landwirte
Wirtschaftsminister Hendrik Hering besuchte den Kreis-Bauernverband

BIRKENFELD. Schäden durch Wildschweine, unangemeldete Betriebskontrollen, Grüngutverwertung, EU-Pflanzenschutzgesetze: Das waren die Themen bei einem Besuch von Landwirtschaftsminister Hendrik Hering beim Kreis- Bauern- und Winzerverband Birkenfeld.

Der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss hatte den Besuch ermöglicht, an dem auch Landrat Axel Redmer teilnahm. Kreis-Geschäftsführer Hartmut Bauer und Kreisvorsitzender Karl-Otto Engel nutzten die Gelegenheit, um die Probleme der Bauern vorzutragen. Redmer brachte die Frischlingsprämie ins Gespräch, die in anderen Kreisen bereits gegen die Wildschweinplage erfolgreich sei. Die derzeitigen unangemeldeten Betriebskontrollen im Rahmen von Cross-Compliance stießen bei allen auf einhellige Ablehnung. Eine kurzfristige Anmeldung mit einem Vorlauf von zwei bis drei Tagen würde sicher nicht ausreichen, um eventuelle Missstände im Betrieb zu beseitigen. Sie könnte den Bauern aber vor unnötigen Geldverlusten schützen.

Hering erklärte außerdem, dass die Offenlegung der EU-Förderung im Internet wohl kaum der Landwirtschaft weiterhelfe.