Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 04.05.2009

Staatssekretär Roger Lewentz besuchte die Schwerpunktwehr - Altes Gebäude entspricht nicht mehr den Mindestanforderungen

Feuerwehrhaus für Siesbach?
Politiker wollen sich für schnelle und bedarfsgerechte Lösung einsetzen

SIESBACH. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss besuchte Staatssekretär Roger Lewentz die Siesbacher Feuerwehr. Hintergrund war: Das Feuerwehrhaus der Siesbacher Schwerpunktwehr entspricht bereits seit Jahren nicht mehr den Mindestanforderungen und muss daher dringend durch einen Neubau ersetzt werden.

Ortsbürgermeister Dieter Storr und Wehrführer Manfred Kiy begrüßten die Gäste und informierten diese über die bestehenden Raumprobleme. Nach Besichtigung der Räumlichkeiten waren alle Anwesenden der Überzeugung, dass möglichst schnell Abhilfe geschaffen werden muss und die Siesbacher Feuerwehr ein zeitgemäßes und bedarfsgerechtes Gerätehaus dringend benötigt.

Staatssekretär Lewentz betonte, dass er eine schnellstmögliche Lösung der Problematik unterstützen wird. Der ebenfalls anwesende Verbandsgemeinde-Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher sagte zu, dass die erforderlichen Planunterlagen innerhalb von sechs Wochen von der Verwaltung erstellt werden.

Der Landtagsabgeordnete wird unmittelbar nach Vorlage der Planunterlagen einen gemeinsamen Termin im Innenministerium absprechen, bei dem dann die schnellstmögliche Umsetzung des Neubaus eines Feuerwehrgerätehauses abgestimmt werden soll.

Ortsbürgermeister Dieter Storr bedankte sich abschließend bei dem Landtagsabgeordneten für dessen Initiative, die es nach vielen Jahren endlich ermöglicht, dass der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses in Siesbach Wirklichkeit wird.