Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

18.11.2009 47/09

SPD-Fraktion besichtigt B 41 Baustelle am Globus

Eine gute Verkehrsanbindung an die Zentren unseres Landes und die Autobahnen sind eine Grundvoraussetzung für Wirtschaftswachstum, eine positive Entwicklung der Region, so die einvernehmliche Feststellung der SPD-Kreistagsfraktion, die sich gemeinsam mit Landrat Axel Redmer über den Fortschritt der Bauarbeiten für den neuen "Überflieger", der beim Globus entstehen soll, informierte.

Landrat Redmer, als Vorsitzender der "Interessengemeinschaft B 41", berichtete über den Ausbau der B 41, der sich vom Nahetal-Dreieck kommend in den letzten Jahren stark verbessert habe, wobei permanent immer an mindestens einer Stelle gebaut würde. Der Fraktionsvorsitzende Hans Jürgen Noss und Arnold Scherer pflichteten dem bei und betonten, dass durch die anstehenden Baumaßnahmen am Niederreidenbacher Hof für die rund 5,4 Millionen Euro veranschlagten sind und die Baumaßnahmen am Globus eine erhebliche Verbesserung für den Landkreis Birkenfeld erreicht werden kann. Der Ausbau der B 41 von Idar-Oberstein bis zur A 62 hat übereinstimmender Meinung von Redmer und Noss, insbesondere für Idar-Oberstein, eine hohe Priorität, wobei es jetzt gilt, eine Trassenführung zu finden, die sowohl unter ökologischen, wie auch ökonomischen Gesichtspunkten eine zeitnahe Realisierungschance hat.

Bei den weiteren Bauarbeiten, so Noss, sollten auch die Interessen der Ortsgemeinde Dickesbach, die eine verkehrssichere Anbindung an die B 41 fordert, Berücksichtigung finden. Der Landrat führte hierzu an, dass diese Maßnahme unmittelbar nach Abschluss der Arbeiten am Globus und am Niederwörresbacher Hof durchgeführt werden soll.

Die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion dankten Axel Redmer für dessen Engagement in der Interessengemeinschaft B 41 und sagten diesem ihre Unterstützung für seine Arbeit zu.