Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 30.05.2008

Problemfälle machen Sorgen
Verbandsgemeinderat plant auf SPD-Antrag eine Migrations-Debatte

BIRKENFELD. Einem Antrag der SPD-Fraktion folgend, will sich der Rat der Verbandsgemeinde in seiner nächsten Sitzung den wachsenden Problemen von Bürgern mit Migrationshintergrund widmen.

Es gehe nicht um die Aussiedler generell, die größtenteils integriert seien, sondern um die nicht wenigen Problemfälle, erläuterte Hans Jürgen Noss den Wunsch nach einer Ratsdebatte, in der Kriminalpräventiver Rat, Polizeivertreter und Sozialarbeiter, aber auch Vertreter der Aussiedler gehört werden sollen. Das subjektive Sicherheitsempfinden der Bürger sei nicht nur stark "angeknackst", subjektives und objektives Sicherheitsempfinden näherten sich in Birkenfeld immer weiter an, belegte Noss mit Zahlen der jüngsten Polizeistatistik: Fast 90 Prozent aller Wohnungseinbrüche wurden von Aussiedlern in der Altersgruppe unter 30 Jahren verübt. Ein Drittel der im Bereich der Polizeiinspektion Birkenfeld im Gegensatz zum landesweiten Trend ansteigenden Fälle von Rohheitsdelikten, Körperverletzungen und Straßenkriminalität gehe zu Lasten der gleichen Klientel, betonte Noss: "Man sollte das Problem weder klein- noch großreden." (kpm)