Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 18.06.2008

SPD: Gegenseitiges Misstrauen hilft keinem weiter

Kreistagsfraktion ruft Stadt und Verbandsgemeinden zu engerer Zusammenarbeit bei der Wasserversorgung auf

KEMPFELD. Die anstehende Neuorganisation der Wasserversorgung im Landkreis Birkenfeld war für die SPD-Kreistagsfraktion Anlass, sich über den Neubau der Wasseraufbereitungsanlage Steinbachtalsperre zu informieren.

Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 10 Millionen Euro soll die Anlage errichtet werden. Diese hat eine Aufbereitungsleistung von bis zu 1200 Kubikmeter je Stunde und könnte das gesamte Kreisgebiet ausreichend mit Wasser bedienen. "Durch den Anschluss an die Primstalsperre haben wir auf Kreisebene eine völlig neue Situation bezüglich der Wasserversorgung erreicht", ist der Fraktionsvorsitzende Hans Jürgen Noss überzeugt. "Sinnvoll und dringend erforderlich wäre es jetzt, wenn sich die Stadt und die Verbandsgemeinden möglichst bald auf ein gemeinsames Konzept einigen könnten."

Nach Auffassung von Klaus Beck und Axel Redmer gibt es zu einer engeren Zusammenarbeit keinerlei Alternativen, die beteiligten Gebietskörperschaften sollten schnellstmöglich die erforderlichen Schritte tun. Befindlichkeiten und gegenseitiges Misstrauen helfe nicht weiter.