Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 25.03.2006

30 Fragen an die Kandidaten: Hans Jürgen Noss (SPD)

Der SPD-Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss (53) wurde in Saarlouis geboren. Funktionen innerhalb der Partei bekleidete Noss nach seinem Umzug nach Birkenfeld, wohin ihn die Bundeswehr 1973 verschlug. Am Ende seiner zwölfjährigen Dienstzeit bei der Luftwaffe erwarb der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann auf dem zweiten Bildungsweg die Fachhochschulreife. Nach seiner Ausbildung bei der Kreisverwaltung wechselte der Diplom-Verwaltungswirt (FH) 1987 zur Verbandsgemeindeverwaltung. Der Vater von zwei erwachsenen Kindern steht auf der Landesliste auf Platz 41. Er kandidiert zum ersten Mal direkt für den Landtag. 2003 rückte er für den zum Landrat gewählten Axel Redmer nach. Neben dem ebenfalls 2003 von Axel Redmer übernommenen Kreisvorsitz führt er seit 1995 die SPD-Kreistagsfraktion.

Ich bin ein starker Kandidat, aber ein schwacher... "Skatspieler".

Wenn ich jemals fürs Skat- oder Fußballspielen eine Schulstunde hätte ausfallen lassen, dann im Fach... "unterschiedlich".

Die Eigenschaft, die andere an mir am meisten schätzen, ist... "das müssen diese wissen".

Für meine größte Schwäche halte ich... (keine Antwort)

Auf eine einsame Insel mitnehmen würde ich... "meine Familie".

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird bei der WM... "einige Skeptiker überraschen".

Als Auto fahre ich... "einen Skoda".

An meinem ersten freien Tag nach der Wahl werde ich... "nach Mainz fahren".

Ich habe in diesem Wahlkampf etwas gelernt, nämlich dass... "vieles nur gemeinsam geht".

Für mich liegt der Reiz der Politik in... "der ständigen Herausforderung, sich auf neue Situationen einstellen zu müssen, helfen zu können und viele interessante Menschen kennen zu lernen".

Mich stört in der Politik vor allem, dass... "zu viele Politiker einäugig sind".

Ministerpräsident Kurt Beck ist... "ein hervorragender Landesvater".

Herausforderer Christoph Böhr ist... "mit seiner Aufgabe überfordert und ohne Rückendeckung".

Kandidat Hans Wolfgang München ist... "bei der CDU".

Kandidat Kai-Uwe Meding ist... "bei der FDP".

Kandidat Manuel Arend ist... "ein Grüner".

Kandidatin Tanja Krauth ist... (keine Antwort)

Kandidat Franz Jansen ist... (keine Antwort)

Mein wichtigstes politisches Anliegen ist, ... "Frieden, und dass die soziale Schere nicht weiter auseinanderklafft".

Meine größte politische Sorge ist, dass... "es zu einer Stärkung der extremen politischen Kräfte kommt".

Macht bedeutet mir..., "dass ich die Möglichkeit habe zu gestalten und anderen zu helfen".

Denk ich an den Kreis Birkenfeld in der Nacht, .... "bin ich nicht wie Heinrich Heine um den Schlaf gebracht".

Meine politische Zukunft sehe ich... "im Landkreis und in Mainz".

Als persönliches Ergebnis erhoffe ich mir... "das Wahlkreismandat".

Eine Niederlage wäre für mich... (keine Antwort)

Mein Lebensmotto lautet... "Es geht immer weiter".

Das vollkommene irdische Glück ist für mich... "Zufriedenheit, Wohlergehen für meine Familie und die Zeit, mich um die Dinge zu kümmern, die mich immer schon interessierten, für die aber nie Zeit war".

Die militärische Präsenz im Landkreis Birkenfeld ist... "für uns immer noch wirtschaftlich unverzichtbar".

Die Unterstützung durch meine Partei im Wahlkampf ist... "engagiert und gut".

Mein wichtigster Helfer im Wahlkampf ist... "mein Wahlkampfteam"