Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 09.08.2006

Die Integration ist abgeschlossen
Landtagsabgeordneter besuchte Katasteramt

BIRKENFELD. Der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss hielt sein Versprechen und besuchte das Vermessungs- und Katasteramt Birkenfeld. Unter dem Motto "Mit dem Bürger - für den Bürger" ließ er sich von Amtsleiter Nikolaus Olejnizak über die Aufgaben der Dienstleistungsbehörde informieren, deren Einzugsgebiet vom Glan bis an die Mosel reicht.

Insgesamt wird eine Fläche von 1189 Quadratkilometern in Flurkarten abgebildet, die inzwischen alle in digitaler Form vorliegen. Ein Stück High-Tech befindet sich sogar auf dem Dach des Birkenfelder Amts: Dort wurde eine Sapos-Station für den Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung installiert. Ferner müssen Erhebung, Aktualisierung und Bereitstellung der geotopografischen Informationen zeitnah sichergestellt werden, um den vielfältigen Nutzern der Daten gerecht zu werden.

Der für die Datenführung zuständige Fachbereichsleiter Joachim Andres erläuterte, dass nur befugte Vermessungsstellen Liegenschaftsvermessungen ausführen dürfen, die der Beurkundung von Sachverhalten dienen. Dazu gehören neben den Vermessungs- und Katasterämtern auch die öffentlich bestellten Vermessungsingenieure.

Dem MdL wurden der Ablauf von Bodenordnungsverfahren und die Erstellung von Verkehrswertgutachten illustriert. Noss war von der zügigen Bearbeitung beeindruckt.Organisationsleiter Jürgen Schmidt stellte dem Abgeordneten die Dienststelle vor und zeigte Möglichkeiten auf, wie mit der Kosten- und Leistungsrechnung Arbeitsprozesse beleuchtet und optimiert werden können.

Der Abgeordnete führte auch mit dem stellvertretenden Personalratsvorsitzenden Michael Faller ein Gespräch. Dabei kam eindeutig zum Ausdruck, dass die Integration der beiden ehemals selbstständigen Katasterämter Idar-Oberstein und Birkenfeld längst erfolgreich abgeschlossen ist. Gerne nahm Noss das Angebot an, demnächst im Außendienst einen Messtrupp beim Einsatz moderner Geräte zu begleiten.