Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe Zeitung, 04.08.2006

Geld fürs Klinikum
Land gibt 1,5 Millionen

IDAR-OBERSTEIN. Wie Gesundheitsministerin Malu Dreyer dem Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss mitteilte, erhält das Klinikum Idar-Oberstein in diesem Jahr pauschale Fördermittel des Landes in Höhe von 1,55 Millionen Euro.

Mit diesen Mitteln sollen kleinere Baumaßnahmen und die Wiederbeschaffung von "kurzfristigen Anlagegütern" wie medizinische Geräte finanziert werden. Das Klinikum entscheidet in eigener Zuständigkeit über die Verwendung der Mittel, deren Höhe sich in erster Linie nach der Zahl der im vergangenen Jahr im Krankenhaus behandelten Fälle richtet.

Daneben richtet sich die Höhe der Fördermittel nach der Aufgabenstellung des Krankenhauses. Krankenhäuser der Schwerpunktversorgung erhalten höhere Förderbeträge als Krankenhäuser der Regelversorgung. Mit dieser Zuwendung, so Noss, wird das Klinikum in die Lage versetzt, kleinere Maßnahmen unbürokratisch durchzuführen, um so dem Versorgungsauftrag gerecht werden zu können.