Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe-Zeitung, 24.08.2004

Der SPD-Nachwuchs nutzt seine Chance
Jusos tragen kommunalpolitische Verantwortung

BIRKENFELD. Zu einem Gedankenaustausch traf sich der geschäftsführende SPD- Kreisvorstand mit jungen Parteimitgliedern, die bei der Kommunalwahl im Juni den Einzug in die verschiedenen Kommunalparlamente geschafft haben. Kreisvorsitzender Hans Jürgen Noss bedankte sich bei den Jungsozialisten für den "gezeigten Einsatz im Wahlkampf und für die über Jahre hinweg geleistete engagierte Arbeit, die bei der Kommunalwahl auch von den Wählern entsprechend gewürdigt wurde".
So wurde der 27-jährige Sven Becker aus Rinzenberg zum jüngsten Ortsbürgermeister im ganzen Landkreis gewählt. Holger Noß wurde mit dem zweitbesten Ergebnis in den Stadtrat von Birkenfeld sowie als 2. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Birkenfeld gewählt. Die 20-jährige Julia Luthmann schaffte mit sehr guten Ergebnissen den Einzug sowohl in den Stadtrat von Idar-Oberstein als auch in den Kreistag. Sascha Freytag aus Hoppstädten-Weiersbach und Stefanie Brill aus Bruchweiler wurden in ihren jeweiligen Verbandsgemeinderat gewählt. Sascha Loch aus Nohen, Pascal Theis aus Berglangenbach Christoph Steffen aus Brücken und Jan Altmeyer aus Fischbach arbeiten in ihren Ortsgemeinderäten an.
Bürgermeister Volkmar Pees bedankte sich bei den Jungsozialisten und betonte, dass es eine ganz große Herausforderung sei, Jugendliche für die Politik und speziell für die Kommunalpolitik zu gewinnen, damit deren Meinungen und Interessen in den kommunalen Parlamenten gehört und bei Entscheidungen auch berücksichtigt werden können.