Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Nahe-Zeitung, 04.12.2003

Ganztags Schule
Freude in Tiefenstein

IDAR-OBERSTEIN. Bis zu Schulleiterin Susanne Nilges war die Neuigkeit gestern Nachmittag noch nicht durchgedrungen: Ab dem Schuljahr 2004/2005 wird die Idarbachtalschule in Idar-Oberstein die siebte Ganztagsschule im Kreis Birkenfeld sein. "Wir hatten es gehofft, aber nicht wirklich damit gerechnet", erklärte Susanne Nilges im Gespräch mit der NZ. Ein tägliches Angebot auf freiwilliger Basis mit Hausaufgabenhilfe werde bereits jetzt schon gut angenommen, so Nilges. Ministerin Doris Ahnen hatte den Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss gestern über die Entscheidung informiert. Viele Eltern verstehen die Ganztagsschule als notwendige Möglichkeit, Arbeit und Familie miteinander zu vereinbaren. "So ist es kein Wunder, dass, überall dort, wo die Ganztagsschulen bisher eingerichtet wurden, diese gleichermaßen von Lehrern, Eltern und Schülern sehr gut angenommen werden," ist Noss sicher.
Auch OB Hans Jürgen Machwirth und Schuldezernet Peter Simon begrüßten gestern gegenüber der NZ unisono die Mainzer Entscheidung: "Wir sind froh, dass das geklappt hat. Damit liegen wir hundertprozentig in unserer Planung." Nach Algenrodt 2002 und Tiefenstein in diesem Jahr soll dann 2004 die Heidensteilschule als dritte Ganztagsschule im Stadtgebiet folgen. (mix/sc)