Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

02/15

Land fördert Stadtentwicklung Idar-Oberstein mit 1,3 Millionen Euro

Wie der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz dem Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss mitteilte, erhält Idar-Oberstein aus Mitteln des Programms „Aktives Stadtzentrum“ eine Zuwendung von 1.280.000 Euro, der zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 1,6 Mio. Euro zugrunde liegen. Wie Noss bemerkt, konnte Oberbürgermeister Bruno Zimmer bei Gesprächen mit Innenminister Lewentz erreichen, dass der übliche Fördersatz von 75% aufgrund der schwierigen Haushaltssituation der Stadt, auf 80% erhöht wurde.
Wie OB Zimmer feststellte, ist Idar-Oberstein durch diese Zuwendung jetzt endlich in der Lage etliche Maßnahmen, die der Verbesserung und Attraktiverung Obersteins dienen und den Wohnwert nachhaltig verbessern, durchzuführen. Besonders zu nennen wäre insbesondere die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes, des „Eingangstores der Stadt.“ Aus dem Strukturförderprogramm erhält Idar-Oberstein eine weitere Zuwendung in Höhe von 20.000 Euro, mit denen eine Machbarkeitsstudie gefördert werden soll, die die mögliche weitere Verwendung der Straßburgkaserne zum Thema hat. Es soll dabei insbesondere geprüft werden, ob und wie die dortigen Gebäulichkeiten unter Berücksichtigung ihres derzeitigen Zustandes weiter genutzt werden können. Berücksichtigt und geprüft werden müssen dabei auch die eventuellen Lärmbelästigungen durch die naheliegende Schießanlage und die sich hieraus ergebenden Konsequenzen.
Oberbürgermeister Bruno Zimmer und der Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Noss freuen sich über diese hohen Zuwendungen, die die Stadt in die Lage versetzt, ihr Erscheinungsbild weiter zu verbessern.