Der Landtag


Das Deutschhaus - Sitz des Landtag

Seit 1951 hat der Landtag Rheinland-Pfalz seinen Sitz im Mainzer Deutschhaus. Dabei kann das Haus auf eine sehr bewegte Geschichte zurückblicken. So tagte 1793 mit dem Rheinischen-Deutschen Nationalkonvent, das erste Parlament in Deutschland, das sich als Vertretung des ganzen Volkes verstand.




Blick in den Plenarsaal des Landtag

Die schwarz-rot-goldene Fahne an der Stirnseite des Plenarsaales wurde beim Hambacher Fest von 1832 getragen und soll an diese Volksversammlung für politische Freiheit und nationale Einheit erinnern.


Sitzverteilung im Parlament



Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Hauptbahnhof:

Vom Bahnhofsvorplatz mit der Buslinie 6/6a Richtung Wiesbaden bis Haltestelle Bauhofstraße. Sie überqueren die Große Bleiche an der Ampel und gehen die Bauhofstraße entlang bis zum Eingang des Abgeordnetenhauses. Hier befinden sich neben den Sitzungsräumen 401 und 402 des Landtags die Sitzungsräume der Fraktionen.
Wollen Sie zum Deutschhaus, gehen Sie auf der Großen Bleiche an der Peterskirche vorbei, das Deutschhaus liegt dann auf der rechten Seite. Hier befinden sich der Plenarsaal, der Wappensaal (Saal 7) sowie Deutschhauszimmer, Clubraum und Restaurant.


(C) 2012 by Hans Jürgen Noss - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken