Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Pressemitteilung, 30.10.2007

Noss / Schweitzer: Feuerwehren in Rheinland-Pfalz weiter unterstützen – Herausforderungen gemeinsam angehen

Nach der heutigen Anhörung im Innenausschuss kommen die SPD-Landtagsabgeordneten zu einem positiven Ergebnis. Es habe sich bestätigt, dass die rheinland-pfälzische Feuerwehr gut aufgestellt ist und den Brandschutz auf hohem technischen Niveau gewährleistet, so der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Hans Jürgen Noss und Harald Schweitzer, MdL, Landesgeschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz.
„Die absehbaren Herausforderungen für die Feuerwehr, etwa die Auswirkungen des demografischen Wandels, sind von der Landesregierung erkannt und werden gemeinsam mit den Feuerwehrleuten, den Verbänden und den Kommunen angegangen“, so die beiden SPD-Innenexperten.
"Mit der Einführung des Digitalfunks bis Ende 2010 setzt Rheinland-Pfalz bundesweit Maßstäbe. Der Digitalfunk wird die Arbeit der Feuerwehr wesentlich verbessern. Das lässt sich das Land gerne etwas kosten und unterstützt die Kommunen finanziell. Im Gegensatz zum unionsregierten Hessen gestaltet das Land die Einführung des Digitalfunks in Rheinland-Pfalz kommunalfreundlich. Auch mit der Einführung einer neuen und verbesserten Fahrzeuggeneration wird der hohe technische Standard bei der Feuerwehr gehalten und gleichzeitig ein finanzielles Einsparpotential ermöglicht“, so Noss und Schweitzer.
Die SPD-Landtagsabgeordneten zeigten sich überzeugt, dass die Förderung der rheinland-pfälzischen Feuerwehren weiterhin auf hohem Niveau weitergeführt wird und die Feuerwehren im Schulterschluss mit den Kommunen auch zukünftig nach besten Möglichkeiten unterstützt werden.
„Die SPD-Landtagsfraktion wird auch in Zukunft sicherstellen, dass der rheinland-pfälzischen Feuerwehr die ihr zustehende besondere Förderung zukommt", so Noss und Schweitzer abschließend.