Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Staatszeitung, Nr. 40 - 06.11.2006

Konversion in Baumholder
SPD-Arbeitskreis „Innen“ informierte sich vor Ort


Der Arbeitskreis „Innen“ der SPD-Landtagsfraktion besuchte unter Leitung seines Vorsitzenden Hans-Jürgen Noss, die Stadt Baumholder. Verbandsbürgermeister Volkmar Pees und Stadtbürgermeister Peter Lang schilderten den Gästen die aktuelle konversionspolitische Lage und diskutierten die Zukunft des Militärstandortes Baumholder. Nach den Gesprächen stand auch eine Informationsfahrt durch die US-Garnison und das Wohn- und Freizeitgebiet „Faulenberg / Wetzel Housing“ auf dem Besuchsplan. Die SPD-Landespolitiker waren sich einig, dass die Aufgaben, vor denen die Stadt und Verbandsgemeinde Baumholder, der Landkreis, das Land Rheinland-Pfalz und der Bund in Baumholder stehen, für alle Beteiligten eine große Herausforderung darstellen wird. Hans-Jürgen Noss, der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Carsten Pörksen, und der Vorsitzende des Innenausschusses des Landtags, Harald Schweitzer, sicherten Baumholder ihre Unterstützung bei der Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen zu.
Wie Noss sagte, wollen die SPD-Politiker bei einem weiteren Besuch auch die Bundeswehrliegenschaften und den Truppenübungsplatz besichtigen. Noss: „Die Herausforderungen der Konversion in Rheinland-Pfalz wurden in den vergangenen Jahren an vielen Orten für einen gelungenen Strukturwandel genutzt.
Seit 1991 hat die Landesregierung rund 1,7 Milliarden Euro in die Konversion investiert und damit rund 34 500 zivile Arbeitsplätze mit Zukunft geschaffen. Gemeinsam mit Land, Bund, der Kommune und natürlich mit den Bürgerinnen und Bürgern, wollen wir diese gesammelten Erfahrungen auch für Baumholder nutzen.“