Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap

www.hans-juergen-noss.de

Pressemitteilung, 09.11.2006

Noss / Schweitzer:Vorbereitungsgruppen zur Jugendfeuerwehr („Bambini-Feuerwehr“)

Mainz, den 09.11.2006

Das Thema Nachwuchsförderung wird für die Feuerwehr nicht nur vor dem Hintergrund des demografischen Wandels immer wichtiger. Gerade im ländlichen Raum weisen die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr auf die Gefahren hin, die durch große Lücken im Nachwuchs entstehen können. Deshalb ist es für die Feuerwehr wichtig, dass man möglichst früh Jugendliche spielerisch an Feuerwehrthemen heranführt und die bei Kindern in diesem Alter schon ohnehin verstärkt vorhandene Begeisterungsfähigkeit für technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge nutzt.

„Die Situation der Feuerwehr liegt der SPD-Landtagsfraktion am Herzen. Ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Frauen und Männer in der Freiwilligen Feuerwehr kann keine flächendeckende Sicherheit gewährleistet werden. Deswegen nehmen wir die Gefahren, die sich durch mögliche Lücken im Nachwuchs ergeben, sehr ernst. Ich bin mir sicher, dass sich eine beträchtliche Anzahl von Kindern, die sich heute spielerisch mit Feuerwehrthemen beschäftigen, später auch für Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr entscheiden und damit einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchssicherung leisten“, so Harald Schweitzer, MdL, Landesgeschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz.